Weine (Auswahl)

Weinbaugebiet Wachau (Freie Weingärten, Grassl, Payr, usw.) Bereits seit Jahrhunderten betreiben die Menschen in der Wachau Weinbau. Urgesteinsböden, Donauterrassen und das spezielle Klima der Wachau üben großen Einfluss auf die hohe Qualität der Weine aus.
Nähere Infos finden Sie unter: http://www.domaene-wachau.at
Weinbaugebiet Kamptal (Jurtschitsch, Ehn) Basis für den Charakter eines Weins ist das Zusammenspiel von Boden und Klima. Im Kamptal ist dieses Zusammenspiel von ganz besonderer Finesse und Vielfalt. Denn hier haben wir es einerseits gleich mit dreierlei Arten von Böden zu tun(Urgestein, Löss und Lehm), andererseits mit einem Klima, das in dieser Konstellation wohl an wenigen Orten der Erde zu finden ist. Typisch für das rund 200 bis 300 Meter hoch gelegene Tal sind heiße Tage und kühle Nächte im Sommer, sowie lange sonnige Herbstperioden. Diese kontrastreichen Bedingungen verleihen den Kamptal-Weinen ihren unvergleichlichen, kristallklaren, mineralischen Charakter.
Näher Infos unter: http://www.kamptal.at
Weinviertel (Pfaffl) Das Weinviertel ist jedem österreichischen Weinfreund ein Begriff, doch auch international steigt der Bekanntheitsgrad des größten österreichischen Weinbaugebietes. Die Rebfläche von rund 13.350 Hektar ist ein wesentlicher Faktor, doch das Erfolgsrezept heißt Grüner Veltliner, namentlich in der gebietstypischen Ausprägung als Weinviertel DAC.
Nähere Infos unter: http://www.weinstrassen.at
Weinbaugebiet Neusiedelersee (Keringer, Wurzinger, Umathum, Zantho Das Weinbaugebiet Neusiedlersee liegt entlang des flächenmäßig 320 km großen Steppensees. Dieser dient als Temperaturregler für eine lange Vegetationsperiode. Beim Weißwein sind der Welschriesling, Weißburgunder und Chardonnay die Leitsorte. Im roten Segment stehen der Blaue Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent und der Blauburgunder an der Spitze.
Insbesonders die hohe Luftfeuchtigkeit und herbstlichen Nebeleinfälle begünstigen die regelmäßig auftretende Temperaturfäule (Botrytis cinerea) als Basis für die prämierten Trockenbeer- und Beerenauslesen.
Nähere Infos unter: http://www.neusiedlersee.com/
Steiermark (Wohlmuth, Polz, Sabathi E., Harkamp, Winker hermaden) Die Weinregion Steiermark teilt sich in 3 Weinbaugebiete auf, in denen je nach Bodenverhältnissen und Klimazonen gebietstypische Sorten angebaut werden. Viele Sorten werden in mehreren Gebieten gleicherweise veredelt, duch Lage- und Bodenunterschiede reifen jedoch Weine mit unterschiedlichen Charakteren heran. Dadurch wird eine große Breite an reizvollen Variationen des steirischen Weines erzielt.
Die Unterteilung erfolgt in:
- das weststeirische Weinbaugebiet
- das südoststeirische Weinbaugebiet
- das südsteirische Weinbaugebiet
Alle drei Region erzeugen für sich typische Weine mit unterschiedlichen Geschmacksnoten.
Näher Infos unter: http://www.steirische-spezialitaeten.at